Niedersächsische Landeswahlleiterin Niedersachen klar Logo

Wahl zum Europäischen Parlament 2019

Alle fünf Jahre wählen die Bürgerinnen und Bürger der EU das Europäische Parlament.

Am Sonntag, den 26. Mai 2019 fand in Deutschland die letzte Europawahl statt.

Nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren bei der neunten Direktwahl des Europäischen Parlaments am 26. Mai 2019 in Deutschland rund 64,8 Millionen Deutsche und weitere Unionsbürgerinenn und -bürger wahlberechtigt. In Niedersachsen besaßen von den 6,3 Millionen Wahlberechtigten rund 284.000 Bürgerinnen und Bürger die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Staates.

Das Europäische Parlament informiert unter https://www.europawahl.eu/ ausführlich über die Wahlen 2019.


9 Abgeordnete aus Niedersachsen im 9. Europäischen Parlament

Nach dem endgültigen Ergebnis gehören 9 Abgeordnete aus Niedersachsen dem 9. Europäischen Parlament an. Zur grafischen Darstellung des Ergebnisses klicken Sie bitte hier.

Über die jeweiligen Listen sind folgende niedersächsische Abgeordnete gewählt:


Partei Name, Vorname
Wohnort

CDU

McAllister, David
Geestland

CDU


Gieseke, Jens

Sögel

CDU


Düpont, Lena

Gifhorn

SPD


Lange, Bernd

Burgdorf

SPD


Wölken, Tiemo

Osnabrück

GRÜNE


Langensiepen, Katrin

Hannover

GRÜNE


von Cramon-Taubadel, Viola

Waake

FDP

Oetjen, Jan-Christoph

Sottrum


Tierschutzpartei


Buschmann, Martin

Neu Wulmstorf


 

Weitere Informationen zur Europawahl 2019 zum Herunterladen:

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln